Was wird passieren, wenn Planet X in unser Sonnensystem kommt?


    • ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!
1 Mai 2007
4.678
427
396
Was wird passieren?

Wenn Planet X zwischen Erde und Sonne passieren soll - und dies wird für Frühjahr/ Mitte 2012 erwartet,
soll sich angeblich die Erde kurzfristig dem starken Magnetismus von Planet X anpassen anstatt dem der Sonne.
Es könnte sein bzw. es wird vermutet,
daß die Erdrotation unter Umständen für einige Tage pausieren könnte
- aber dies dürften Vermutungen sein,
die sich nur schwer belegen lassen dürften.
Im Internet kursieren desbezüglich allerlei Weltuntergangs-Szenarios
und es wird darauf hingewiesen,
daß sich Eingeweihte zur Zeit sogenannte katastrophenfeste
Dom-Häuser bauen,
von denen an anderer Stelle wieder abgeraten wird,
weil sich diese energetisch schlecht auf ihre Bewohner auswirken.
Eine Kollision mit der Erde oder mit anderen Planeten wird
im allgemeinen nicht befürchtet.
Ein sehr gutes (englisches) Web-Interview mit dem seriösen Astronomen James McCanney findet sich auf:

http://media-server.millenianet.com:554/ramgen/tlgsarchives3/tlgs364.rm

und unter

http://media-server.millenianet.com:554/ramgen/tlgsarchives3/tlgs368.rm

von der Lou Gentile Show. Zusammenfassung für die nicht englisch-sprechenden Leser:

  • NASA verbirgt ständig astronomische Fakten und Erkenntnisse vor der Offentlichkeit, obwohl die NASA angeblich ein zivile Organisation sein soll, z.B. über die wahre Natur von Kometen oder Millionen von Bildern über den Kometen Hale-Bopp
  • Zur Zeit werden mehr und mehr große Observatorien abgeschaltet/angeblich renoviert
  • 2 Teleskope, die hinter die Sonne schauen können, wurden abgeschaltet, als die Sonne vor dem Sternbild Orion stand, die Bilder des Hubble Space Teleskops werden vor der Öffentlichkeit geheimgehalten
  • Erst kürzlich wurde im Hubble Space Teleskop ein neue Kamera in der Größe eines Kühlschranks eingebaut, welche hervorragend Objekte in der Nähe des Sonnensystems aufnehmen kann. Aber nicht für die Öffentlichkeit...
  • Im Sonnensystem passieren zur Zeit Dinge, die völlig anormal sind, ebenfalls sind die verschiedensten Wetteranomalien auf der Erde mehr als auffallend
  • Planet X wird voraussichtlich ab Sept/Okt 2003 zunächst für Amateurastronomen sichtbar werden, wenn das Sternbild Orion aufsteigt, später müßte Planet X sogar mit dem bloßen Auge Tag und Nacht sichtbar werden.
  • Es gab ein offizielles Dokument "The search for planet X" der NASA im Jahr 1991 mit einem 8 inch Teleskop
  • "Sun goes bunker" - die Sonne spielt zur Zeit völlig verrückt (z.B. die Sonnenflecken)
  • Zweifel an der Authenzität von Nancy Lieder, Bill Hamilton und Marc Hazelwood - diese Personen könnten von der NASA zur strategischen Desinformation mißbraucht werden
  • Richtung des Perihelions von Planet X könnte im Orion liegen
  • Mondlandungslüge und warum die NASA Ende der 60er Jahre nie auf dem Mond gewesen sein kann, zumindest nicht mit der damaligen Technik und dem damaligen Wissen - der radioaktive Van-Allen-Gürtel wurde erst 1996 entdeckt, die Astronauten wären von Röntgenstrahlen gegrillt worden, die NASA weigert sich zudem standhaft, das Hubble Space Teleskop für Mondaufnahmen (z.B. der Fahne und der Mondlandungsstelle) zu verwenden, obwohl dies technisch eine Leichtigkeit wäre (ist auch mal versehentlich mit einem Vollmond gemacht worden)
 
1 Mai 2007
4.678
427
396
AW: Was wird passieren, wenn Planet X in unser Sonnensystem kommt?

Hab das eben im Netz gefunden :

Es heisst (in der neueren Esoterik): 2012 wird ein grosser Planet Namens Nibiru wieder kommen.
Wieder kommen heisst hier, dass ein Planet in seiner Rotation, welche 3600 Jahre dauert, um unsere Sonne, ganz dicht an der Erde vorbei "fliegen" wird. Er könnte aber auch schon 2010 oder aber auch später als 2012 kommen. Wir werden es jedenafalla noch in diesem Leben mitbekommen. Es kann sich nur noch um wenige Jahre handeln! Welch ein Zufall, dass vor 3600 Jahren der Mayakalender begonnen hat. Die Maya wussten also davon, weil sie es vielleicht selber erlebt haben und wollten uns damit warnen, dass 2012 ihr Kalender aufhört.

Was heisst das für uns wenn ein Planet an der Erde vorbei sausst? Der Planet von dem wir sprechen ist angeblich 4 bis 5 mal grösser und Massereicher als die Erde. Wenn sich eine solch gigantische Masse auf eine kleiner Masse zubewegt. Heisst das im Klartext:

- Superbeben auf der ganzen Welt. Kein Stein bleibt auf dem anderen.
- Orkane mit bis zu 250 km/h
- bis zu 500 Meter hohe Flutwellen welche von 150km bis 400km ins Landesinnere schwemmen können.
- Vulkanausbrüche fast überall auf der Welt (allerdings nur dort wo sich auch jetzt Vulkane befinden, oder wo sich mal welche befanden!)
- Ausserdem bringt der Planet eine für Menschen und Tiere giftige rote Staubwolke mit sich, welche vermutlich 3 Tage lang über die Erde regnet.
- Und was der Schweif des Planeten Nibiru auch mitbringt sind Asteroiden, die auf dem Erdboden einschlagen wie Bomben.
- auch kann es vereinzelt zu Feuerstürmen kommen (vorwiegent in Vulkannähe)

Ich halte das ganze für keinen Unfug, ich bin dermeinung das da irgendwas dran ist!

Was meint Ihr ?
 
Kommentar
1 Mai 2007
4.678
427
396
AW: Was wird passieren, wenn Planet X in unser Sonnensystem kommt?

Hat sich damit echt noch keiner auseinander gesetzt?
 
Kommentar