Roberto Blanco lässt sich nach 46 Jahren scheiden: Seine Neue ist 40 Jahre jünger


    • ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!
17 Juli 2009
438
0
79
46
Schlagersänger Roberto Blanco lässt sich nach 46 Jahren Ehe von seiner Frau scheiden. Die Verbindung hätte seit langer Zeit sowieso nur noch auf dem Papier bestanden und einen Rosenkrieg wolle man vermeiden.

In aller Stille lief deshalb am Donnerstag beim Bezirksgericht Zürich die einvernehmliche Scheidung der beiden ab.

Der 73-jährige Blanco hatte in den letzten Jahren immer wieder mit diversen Liebschaften Schlagzeilen gemacht. Seine aktuelle Freundin ist vierzig Jahre jünger als er.


Quelle
 
17 Juli 2009
438
0
79
46
Ja und wenn er glücklich ist,wieso nicht.
Alter muss keine Rolle spielen,das wichtigste ist das man sich liebt.
 
Kommentar
12 November 2010
263
0
79
72
www.plaudersofa.de
finde auch das das Alter keine Rolle spielt,man muß sich gut verstehen und sich lieben dann klappt es schon.
aber bei ihm ist,glaub ich, der Unterschied viel zu groß,immerhin sind es 40 Jahre.
 
Kommentar
17 Juli 2009
438
0
79
46
Wenn denen es nicht stört,warum nicht.
Aber manche Frauen sind eben nur auf Männer mit Geld aus,da ist denen auch das Alter vollkommen egal.
 
Kommentar
17 Juli 2009
438
0
79
46
Ja wenn man das liest was für junge Weiber an einen älteren Mann mit Geld hängen,dann wollen die eh nur groß raus kommen.
 
Kommentar