Gleich zwei Mal fällt der Sieg zweistellig aus


    • ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!
  • ** Hinweis bezüglich dem Coronavirus SARS-CoV-2 - Covid19 ** Lange haben wir uns zurückgehalten, da allerdings überall die Zensur zuschlägt haben wir nun einen Bereich eröffnet, in dem Ihr euch Unterhalten könnt ohne jegliche Zensur.
    Coronavirus SARS-CoV-2 - Covid19 Bereich >>> klick <<<
1 Mai 2007
4.702
434
396
D-Liga: TV Fränkisch-Crumbach II feiert in Zell ein 15:0-Schützenfest, und die Reserve der ISV Kailbach kommt gegen KSG Rai-Breitenbach II zu einem 12:1-Erfolg

Gleich zwei Torfestivals gab es in der Odenwälder Fußball-D-Liga am gestrigen Sonntag. Neben dem 12:1 der ISV Kailbach II gegen die KSG Rai-Breitenbach II musste die TSG Zell II gar eine 0:15-Pleite gegen den TV Fränkisch-Crumbach II hinnehmen. Somit bleibt Zell mit null Punkten weiter Tabellenschlusslicht. In Torlaune präsentierten sich auch zwei Stürmer: Mathias Pokoj steuerte ebenso vier Treffer zum Kailbacher Sieg bei wie René Thijs Hennemann zum Fränkisch-Crumbacher.

TSV Hainstadt II – SSV Brensbach II 6:0 (2:0)
Tore: 1:0 Matthias Reitz (4.), 2:0 Marco Seibert (40.), 3:0 Seibert (63.), 4:0 Steffen Raitz (68.), 5:0 Markus Wolf ( 70.), 6:0 Reitz (88.). Schiedsrichter: Hörr (Reichelsheim).

FC Finkenbachtal II – SV Hummetroth II 2:5 (1:4) Informationen waren nicht zu erhalten.

SG Mossautal II – FSV Erbach II 0:4
Tore: 0:1 Dennis Vanderveeg, 0:2 Bernd Brunner, 0:3 Patrick Alexnat, 0:4 Alexnat. Schiedsrichter: Ihrig (Gammelsbach).

SG Nieder-Kainsbach II – SC Hassenroth 1:3 (0:2)
Tore: 0:1 Patrick Eich (25.), 0:2 Eich (41.), 1:2 Andreas Werner (55., Foulelfmeter), 1:3 Johannes Scheich (58.). Schiedsrichter: Fuhrig (Michelstadt).

Türk Beerfelden II – FC Rimhorn II 3:2 (2:2)
Tore: 1:0 Ümit Firat (11.), 1:1 Manuel Old (20.), 1:2 Holger Voit ((31.), 2:2 Erdal Madensoy (38., Handelfmeter), 3:2 Firat (81.). Schiedsrichter: Walter (Steinbach)

SG Breitenbrunn/Haingrund II – Türk Breuberg II 1:4 (1:2)
Tore: 1:0 André Friedrich (12.), 1:1 Kerem Güler (19.), 1:2 Mohamed Atalay (25.), 1:3 Atalay (78.), 1:4 Kenan Taskan. Schiedsrichter: Dogru (Brensbach).

ISV Kailbach II – KSG Rai-Breitenbach II 12:1 (5:0)
Tore: 1:0 Mathias Pokoj (6.), 2:0 Holger Hieronymus (8.), 3:0 Pokoj (10.), 4:0 Pokoj (34.), 5:0 Pokoj (44.), 5:1 Salvatore Pumo (57.), 6:1 Klaus Sperl (73.), 7:1 Eigentor (76.), 8:1 Sperl (81.), 9:1 Erkan Günvar (83.), 10:1 Fjedor Schramm (86.), 11:1 Lorenz Jahn (89., Foulelfmeter), 12:1 Robert Nennemann (90.). Schiedsrichter: Löw (Würzberg)

TSG Zell II – TV Fränkisch-Crumbach II 0:15 (0:8)
Torfolge: René Thijs Hennemann (8./15.) Jonas Rothe (16.), Björn Bathke (22.), Patrick Kaffenberger (26./29.), Maximilian Henschke (35.), René Thijs Hennemann (44.), Bathke (47.), Julian Prinzen (49.), Rothe (60.), René Thijs Hennemann (63.), Rothe (68.), Prinzen (78.), René Thijs Hennemann (85.). Schiedsrichter: Dogrun (Erbach).
 
1 Mai 2007
4.702
434
396
AW: Gleich zwei Mal fällt der Sieg zweistellig aus

René Thijs Hennemann traff jedoch 5 mal gegen Zell.
 
Kommentar

Zeller

AW: Gleich zwei Mal fällt der Sieg zweistellig aus

René Thijs Hennemann traff jedoch 5 mal gegen Zell. :lehrer:

Was macht den der René Thijs Hennemann?? Spielt der noch in Fränkisch Crumbach?
Eine Zeitlang hat man ständig gelesen das er ständig Tore schießt, nur hab ich nun lang nix mehr gehört von Ihm!?
 
Kommentar
1 Mai 2007
4.702
434
396
Was macht den der René Thijs Hennemann?? Spielt der noch in Fränkisch Crumbach?
Eine Zeitlang hat man ständig gelesen das er ständig Tore schießt, nur hab ich nun lang nix mehr gehört von Ihm!?

Verletzt seit Ende 2011, schwere Knie Verletzung..

Nachtrag:

Ist wieder zurück auf dem Rasen.
Wechselte im Sommer 2015 zurück zum GSV Gundernhausen.
Dann im Winter 2016/2017 zur SG Ueberau.
 
Kommentar
  • :corona: