Boney M.-Star Bobby Farrell starb in Russland


    • ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!
12 November 2010
263
0
79
72
www.plaudersofa.de
Amsterdam (dpa) - Der Song ist ein Ohrwurm mit einem traurigen Ende: "Ra Ra Rasputin, Lover of the Russian queen, Russia's greatest love machine..."

Wenn Bobby Farrell dazu mit angeklebtem Zarenbart und im goldverzierten Kosakenhemd die dunkelhäutigen Schönheiten seiner Band umtanzte, waren Fans von Boney M. kaum noch zu halten. Donnerstagmorgen starb der Karibik-Holländer Farrell - ausgerechnet in der einstigen Zarenmetropole St. Petersburg, und nur Stunden nachdem er auch mit "Rasputin" sein Publikum noch einmal zu Begeisterungsstürmen hingerissen hatte. Und zu tränen, denn der Song endet mit dem Tod seines Helden.


Quelle
 
17 Juli 2009
438
0
79
46
Ja,aber vielle ignorieren schon am Anfang die Alarmsignale im Körper und dann passiert es auch schnell.
 
Kommentar
12 November 2010
263
0
79
72
www.plaudersofa.de
Boney-M.-Star Bobby Farrell starb an Herzversagen

Der Frontmann der Discogruppe Boney M., Bobby Farrell, ist an Herzversagen gestorben. Das sagte Farrells Agent John Steine am Freitag telefonisch der Nachrichtenagentur AFP in Den Haag. Das Institut Euromed in St. Petersburg habe ihn per E-Mail über die Ergebnisse der Obduktion informiert. Der 61-jährige Farrell war am Donnerstagmorgen tot in einem Hotelbett in St. Petersburg gefunden worden. Bei einem Auftritt am Vorabend hatte er über Unwohlsein geklagt.

Quelle
 
Kommentar
17 Juli 2009
438
0
79
46
Das erste Anzeichen,frag mich warum er nicht danach gegangen ist,die Fans hätten es bestimmt verstanden wenn man es ab gesagt wird.
Aber nun ist es leider zu spät.
 
Kommentar
12 November 2010
263
0
79
72
www.plaudersofa.de
er wollte seine Fan´s nicht entäuschen und dachte nicht, das es so schlimm ist.
aber finde es doch schade das er gehen mußte,und zum Glück ist es nicht auf der Bühne passiert.
 
Kommentar
17 Juli 2009
438
0
79
46
Kaum vorstellbar,wenn es auf der Bühne passiert ist.
Aber für ihn war es wohl schon die Zeit gewesen,aber momentan gehen viele zu früh.
 
Kommentar